Taekwon-Do

Über Uns

Taekwon-Do ist eine verhältnismäßig junge, koreanische Kampf-Sportart, die unter diesem anerkannten Namen erst seit etwas Mitte dieses Jahrhunderts existiert.
Frei übersetzt bedeutet Taekwondo „Kunst des Hand- und Fußkampfes“:
Tae – springen, stoßen, schlagen mit dem Fuß
Kwon – stoßen, schlagen mit der Hand und der Faust
Do – heißt wörtlich „Weg“ und bezeichnet den geistigen Weg

Hintergrund dieses Sportes, insbesondere die fünf Tugenden: Höflichkeit, Rechtschaffenheit, Ausdauer, Selbstbeherrschung und Mut. Beim „Traditionellen Taekwondo“, das sich aus mehreren Bestandteilen zusammen setzt, wird nicht nur der Körper, sondern auch der Geist geschult. Durch teilweise meditative Übungen und von Außenstehenden oft als „hart“ empfundene Trainingsmethoden wird der Körper und das Selbstbewusstsein gestärkt; dies impliziert auch eine sichere Art des Auftretens. Durch ständiges Üben unter Anleitung eines erfahrenen Meisters lernt der Schüler zunehmend Bescheidenheit, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Toleranz, aber auch Willensstärke und Durchsetzungsvermögen, Ausdauer und Widerstandskraft. Das sind erklärte Ziele des Taekwondo.
Traditionelles Taekwondo will körperliche und geistig rege, faire Menschen heranziehen.
Mehr Informationen findest du in diesem Dokument hier. (Quelle: Deutsche Allkampf Union ( DAU ) Sektion Taekwondo).

Trainingszeiten:

  • Erwachsene : Montag 18:30 bis 19:30 Uhr Donnerstag 18:00 bis 19:00 Uhr

 

Unsere News

Unsere nächsten Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Unsere Sport in Action

Bleibe in Kontakt

Kontaktieren Sie Uns

Kontaktdaten Übungsleiter:
Übungsleiter: Marcus Baur
E-Mail: mp@pb-baur.de

    DSGVO-Einverständnis

    11 + 3 =