Sie sind hier: >  Volleyball  >  Jugend  
Freitag, 03. Dezember 2021

Jugend

 

Die Abteilung Volleyball kann Positives berichten. Tobias Lerner: „Da wir mit unserer Herrenmannschaft in die Bezirksliga aufgestiegen waren, mussten wir eine Jugendmannschaft stellen. So sind die Vorgaben des Verbandes. Auch wenn der Anfang etwas zäh war, starteten wir erfolgreich in die Kleinfeldrunde der U17-Midis. Leider war dieser Spieltag auch der letzte. Coronabedingt wurden alle weiteren Spieltage abgesagt.“ Doch die Volleyballer lassen sich ihre gute Laune nicht nehmen und blicken nach vorne: „Mittlerweile haben wir unsere Spielgemeinschaft mit Vöhringen um Illertissen erweitert und nennen uns jetzt die VSG Illertal“, sagt Tobias Lerner und fügt hinzu: „Wir möchten neben einer Mannschaft für die Jungs zwei zusätzliche Teams für die Mädchen melden. Alle Mannschaften sind für die Kleinfeldrunde der U17-Midis gemeldet. Am Ende bleibt uns nur zu hoffen, dass die Spieltage auch stattfinden können.“ Im Training steht der Spaß im Vordergrund sowie soziale Bindungen aufzubauen und zu pflegen. Zunächst gilt es, die Spieler und Spielerinnen mit den Grundtechniken des Volleyballsports vertraut zu machen und ihnen ein gewisses Spielverständnis beizubringen. Fehlen dürfen dabei nicht Kraft, Fitness und Koordination, was in spielerischen Formen und Übungen nebenbei aufgebaut wird. Gedacht ist das Volleyballtraining für Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren. Die Jungen treffen sich jeden Donnerstag von 17 bis 18:15 Uhr (vielleicht bald auch montags). Die Mädchen trainieren montags und donnerstags von jeweils 17 bis 18:30 Uhr. Die Jugendlichen werden darum gebeten, sich ca. 10 Minuten vor Trainingsbeginn einzutreffen. Wer noch Fragen hat, darf sich gerne bei Tobias Lerner unter 0172/7375070 melden.