Sie sind hier: >  Volleyball  >  News  
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Turnier in Baustetten und erfolgreicher Saisonstart

Die erste Damenmannschaft der VSG Bellenberg/Vöhringen reiste mit einem krankheitsbedingt etwas reduzierten Kader nach Laupheim, um dort das vom VC Baustetten organisierte Vorbereitungsturnier zu bestreiten. Stefanie Hammer erklärte: „In unserer Leistungsklasse traten acht Mannschaften an. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen bestritten und danach erfolgten die Platzierungsspiele auf zwei Gewinnsätze. Die Spiele der Vorrunde gegen Bad Cannstatt und Baustetten liefen zunächst reibungslos für unser Team, lediglich an der Mannschaft aus Hauerz scheiterten wir im ersten Satz. Den zweiten Satz konnten wir dann wieder eindeutig für uns entscheiden. Unsere nach nur einem Training eingesprungene neue Zuspielerin Milva Reinhold fügte sich super ins Team ein. Sie harmonisierte klasse mit allen Angreifern, sodass wir trotz des krankheitsbedingten Ausfalls unserer Stammzuspielerin Julia Bihler gut vorankamen. Leider zog sich Milva gegen Ende des Turniers einen Plantarsehnenanriss zu. Manuela Mack sprang danach für die restlichen Spiele des Turniers als Zuspielerin ein und schlug sich ebenfalls hervorragend. So kämpften wir uns bis zum Finale durch, in dem wir auf die Damenmannschaft aus Jedesheim stießen. Nach fast elf Stunden Turniertag waren die Kräfte zwar erschöpft, aber die Aussicht auf den möglichen Gewinn des Turniers mobilisierte die restlichen Kraftreserven. In einem spannenden Finale schlugen wir die Jedesheimer Mädels, angeheizt von der tollen Stimmung innerhalb des Teams, schließlich knapp mit 2:1 Sätzen und freuten uns riesig über den Turniersieg.“ Hervorzuheben sind vor allem die jungen Spielerinnen Leonie Zöpf und Janina Sauter, die ihr Können unter Beweis stellten. Aber auch die Routiniers Ramona Schwägerl, Sylvia Sauter, Katharina Kaufeldt, Nicole Rauscher, Stefanie Hammer und Manuela Mack waren mit viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache und trugen ihren entscheidenden Teil zum Ergattern des ersten Turnierplatzes bei. Hammer fügte hinzu: „Nun hoffen wir auf eine schnelle Genesung von Milva und auf ebenso spannende Spiele in der kommenden Saison.“

Nicht nur Spannung, sondern auch Erfolge bieten die Volleyballmannschaften der VSG Bellenberg/Vöhringen. In der noch jungen Saison standen bisher vier Partien an, die allesamt gewonnen wurden. Sowohl den Herren als auch der zweiten Damenmannschaft gelangen jeweils zwei Auftaktsiege. Damit gestaltete sich der Saisonstart als ein voller Erfolg und lässt positiv in die Zukunft blicken.

Beach Opening

Am 26. und 27. August war es soweit: Die neuen Beachvolleyballanlagen des ASV Bellenberg wurden eingeweiht. Hierfür organisierte die Abteilung Volleyball ein sog. Beach Opening, ein Turnier, das sich über zwei Tage erstreckte. Gespielt wurde in Vierer-Mannschaften, bei denen jeweils eine Dame auf dem Feld stehen musste.

Für den ersten Turniertag fand Abteilungsleiterin Stefanie Hammer kritische Worte: „Am Samstag hatten wir ein vereinsinternes Turnier geplant, das leider nicht auf so viel Interesse gestoßen war.“ Jedoch machte das Organisationsteam das beste daraus und so konnte Stefanie Hammer hinzufügen: „Bei herrlichem Hochsommerwetter haben wir an diesem Tag die angemeldeten Teilnehmer einfach mit unseren Volleyballern 'gemischt' und schon hatten wir genügend Mannschaften, um ein paar schöne Partien Beachvolleyball zu spielen.“

Stieß das Turnier am Samstag noch auf wenig Interesse, so war die Teilnahmebereitschaft am Sonntag umso höher. Alle zu vergebenen Startplätze konnten vergeben werden und so traten acht Mannschaften gegeneinander an. Sie trugen Namen wie beispielsweise „Die Banausen“, „Beachliner“, „Kunterbunter Haufen“, „Sandkastentruppe“ oder die „Sandhüpfer“. Zunächst spielte man eine Vorrunde und dann eine Hauptrunde. Nach sechs Partien für jedes Team folgten schließlich die Platzierungsspiele. Stefanie Hammer zog ein positives Fazit: „Wir sahen spannende Spiele, hatten leckeres Essen, keine Verletzungen und eine Finalpartie unter einem wunderschönen Regenbogen! Mehr hätten wir uns nicht wünschen können. Bis auf ein ein paar Wolkenbrüche lief alles reibungslos und selbst die haben die angereisten Mannschaften als willkommene Abkühlung oder guten Grund für ein Päuschen einfach in den Turnierablauf integriert. Der Tag war ein voller Erfolg und hat riesig Spaß gemacht.“ Am meisten Spaß hatte wohl die Mannschaft mit dem Namen „Team Demut“, die sich über den Turniersieg freuen durfte. Sie verwies die Mannschaft „VLJ Baindt“ auf den zweiten Platz und die „Beachliner“ auf den dritten Rang.

Zu guter Letzt bedankte sich die Abteilungsleiterin: „Ich möchte mich bei allen fleißigen Helfern bedanken und natürlich bei allen Mannschaften und Spielern, die an unserer Beacheinweihung teilgenommen haben. Ein besonderer Dank geht an Tobias Zinner und Amelie Werner für ihre große Hilfsbereitschaft.“ Die Teilnehmer bedankten sich ihrerseits bei Manuela Mack, Felix Bumiller sowie Tobias und Stefanie Hammer, die allesamt das Organisationsteam bildeten und sich die viele Arbeit gemacht hatten, das Turnier auf die Beine zu stellen.

 

23.02.2016

Die Bilanz zum Heimpielsonntag: 6 Spiele, 4 Siege!!

Ein aufregender Tag in unserer ASV-Halle! Alle 3 aktiven Mannschaften bestritten jeweils 2 Heimspiele:

Unsere Damen 2 traten gegen den VfB Ulm 2 und die SV Ing.Muttensweiler-St. 2 an. Leider mussten beide Spiele 3:0 verloren gegeben werden, wobei unsere Mädels sich im Spiel gegen die Mannschaft aus Muttensweiler im letzten Satz gut an die Gegnerinnen herankämpfen konnte. Es hat jedoch nicht zum Satzgewinn gereicht. Wir hoffen, dass es nächstes Mal besser läuft.

Unsere Damen 1 läuteten die Kehrtwende zu den vergangenen Spielen ein. Endlich lief es wieder rund und die Damen kämpften sich im Spiel gegen den SSV Ulm 1846 2 (derzeit Tabellenzweiter) nach einem Rückstand beherzt wieder ins Spiel. Dies wurde zu Recht mit einem 3:2 Sieg belohnt. Mit neu getanktem Selbstvertrauen ging es dann gegen den SV Unlingen. Lediglich den zweiten Satz mussten unsere Mädels verloren geben, alle weiteren Sätze waren beim 3:1 Sieg nicht ernsthaft gefährdet. Gratulation!! Ein großer Dank geht an dieser Stelle wieder einmal an unseren Vertretungstrainer Oliver Sauter.

Unsere Herren stellten sich den Mannschaften des VfB Ulm 3 und des VC Baustetten 2. Beide Spiele konnten die Spieler unserer Spielgemeinschaft eindeutig und ungefährdet mit 3:0 für sich entscheiden, was die Männer nun auf den 5. Platz der Tabelle vorrücken lässt. Auch hier gratulieren wir ganz herzlich.

Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu und wir freuen uns in den kommenden Spielen weiterhin  auf Eure Unterstützung!

Unser Bild zeigt heute die Mädels der Damenmannschaft 2 mit Trainer Thorsten Schmidt.

05.01.2016

Die Volleyballer des ASV und SCV wünschen Euch allen ein supertolles neues Jahr 2016!!!

 

15.11.2015

Pechsträhne teilweise beendet!!

Dieses Wochenende lief es endlich wieder etwas besser für unsere aktiven Mannschaften!

Die Damen 1 gewinnen nach einem hart umkämpften Spiel bei starken Langenauer Gegnern mit 2:3!

Unsere Herren siegen zu Hause eindeutig  mit 3:1 gegen den SSV Wilhelmsdorf. Gegen den MTG Wangen müssen sich unsere Männer leider mit 1:3 geschlagen geben.

Die Damen 2 hatten  heute ein schweres Los und mussten gegen die Tabellenführer TSV Laupheim 2 und den Tabellendritten TSV Blaustein 2 antreten und haben leider beide Spiele verloren.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung in der Halle und hoffen, dass wir an den kommenden Spieltagen eine durchweg positive Bilanz ziehen können!

Unser Bild zeigt den kompletten Kader unserer ersten Damenmannschaft mit Trainer Uwe Keller!

06.10.2015

Spielbericht zum 1. Spieltag der Herren beim KSV Unterkirchberg:

Gleich zu Beginn der Saison erwartete die Jungs der VSG Bellenberg - Vöhringen eine sehr schwere Aufgabe: Eine voll motivierte Unterkirchberger Mannschaft, die in nagelneuer Sporthalle und mit Verstärkungen aus früheren Ulmer Regionalligamannschaften das Nachbarschaftsduell für sich entscheiden wollten.
Ein sehr verunsicherter Beginn sorgte schnell für einen 0:8 Rückstand. Trotz engagierten Kampf konnte diese Hypothek nicht mehr ausgeglichen werden. Satz ging 22:25 an die Gastgeber.
Satz 2 und 3 boten genau ein umgekehrtes Bild. Bis zur Satzmitte jeweils ausgeglichene Spielstände. Gute Blockarbeit zeigte hier Ihre Früchte. Danach brachten aber schlechten Annahme- und Abwehraktionen die Unterkirchberger jeweils in Führung. Zu 16 und zu 18 gingen die Sätze zu einem eindeutigen und verdienten 3:0 an die Gastgeber. Lichtblicke waren die gute Blockarbeit, z.B. von Michael Bublitz im Mittelblock, sowie Philipp Knoll im Außenangriff mit viel Power von der Bank.
Die Wochen bis zum nächsten Spieltag werden jetzt für verstärktes Annahmetraining verwendet.

Die Spielberichte unserer beiden Damenmannschaften folgen. :-)

 

01.10.2015

Schon was vor am Wochenende? Nein? Na, jetzt schon!! Die Volleyballsaison geht los!! So sieht Euer Terminplan aus:

Samstag, 14:30 Damen 2 spielen gegen den SSV Ulm 3 in der Blauringhalle in Ulm (zweites Spiel)

Sonntag, 10:00 Herren spielen gegen Unterkirchberg in der neuen Halle in Unterkirchberg (Einzelspieltag)

Sonntag, 14:00 Damen 1 spielen gegen Machtolsheim und Unterkirchberg zu Hause in der ASV-Halle

Unsere "Volleyball-Ultras" sind auch bereit wie nie, wie Ihr sehen könnt!

25.09.2015

Holt Eure Kalender raus!! Unsere Heimspieltage stehen fest! Bis dann in der ASV-Halle in Bellenberg! Wir freuen uns auf Euch! :-)

04.10.2015, ab 14 Uhr Damenmannschaft 1 gegen SV Machtolsheim und KSV Unterkirchberg

08.10.2015, ab 20:30 Uhr Mixed-Mannschaft gegen TSG Söflingen

18.10.2015, ab 10 Uhr Damenmannschaft 2 gegen TSV Ertingen und VC Baustetten 3

22.10.2015, ab 20:30 Uhr Mixed-Mannschaft gegen SC Lehr

01.11.2015, ab 14 Uhr Herrenmannschaft gegen SC Göggingen und TG Biberach

15.11.2015, ab 10 Uhr Damenmannschaft 2 gegen TSV Blaustein 2 und TSV Laupheim 2

15.11.2015, ab 15 Uhr Herrenmannschaft gegen MTG Wangen und SSV Wilhelmsdorf

19.11.2015, ab 20:30 Uhr Mixed-Mannschaft gegen TSV Blaustein

19.12.2015, ab 14 Uhr Herrenmannschaft gegen KSV Unterkirchberg (Einzelspieltag)

24.01.2016, ab 10 Uhr Damenmannschaft 2 gegen TSV Erbach und SSV Ulm 1846 3

18.02.2016, ab 20:30 Uhr Mixed-Mannschaft gegen VfL Ulm

21.02.2016, ab 10 Uhr Damenmannschaft 1 gegen SV Unlingen und SSV Ulm 1846 2

21.02.2016, ab 10 Uhr Damenmannschaft 2 gegen VfB Ulm 2 und SV Ing. Muttensweiler-St. 2

21.02.2016, ab 15 Uhr Herrenmannschaft gegen den VfB Ulm 3 und VC Baustetten 2

20.03.2016, ab 14 Uhr Damenmannschaft 1 gegen TSV Langenau und VC Baustetten 2

20.09.2015

Sensationell!! Unsere Damen 1 gewinnen das Vorbereitungsturnier des VC Baustetten!! Fast 12 Stunden Turniertag, 16 Mannschaften und eine erstklassige Leistung unserer Mädels! Gerade zum Ende des Turniers konnten ungeahnte Kräftereserven mobilisiert werden, was letzlich den Ausschlag zum eindeutigen Finalsieg gegen den SV Unlingen gegeben hat.

Unsere Damen 2 schlugen sich ebenfalls gut und belegten Platz 13 von 16. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die Mädels immer mehr ins Spiel und konnten zum Ende des Turniers wichtige Punkte einfahren. Die Saison kann kommen!!

Ein großer Dank geht an Aushilfstrainer Oli Sauter, der beide Mannschaften heute phänomenal gecoacht hat! :-*

Alles in Allem: Geiler Scheiß! :-) So kann es weitergehen!!

09.03.2015

Das wird ja immer besser für unsere Mädels der ersten Damenmannschaft. :-) Nach einem eindeutigen Sieg gestern beim DJK Aalen 2 nehmen die Bellenberger und Vöhringen Damen die Tabellenspitze ein!! Ob das so bleibt, entscheidet sich beim letzten Spieltag der Saison am 21.03.2015 in Wasseralfingen (unmittelbarer Verfolger in der Tabelle). Wir brauchen Eure Unterstützung!!

Unsere Herren bestritten gestern ihren Heimspieltag und konnten das Match gegen den VfB Friedrichshafen 4 deutlich mit 3:0 gewinnen. Gegen den VC Baustetten 2 lief es in den ersten beiden Sätzen leider nicht so rund, doch dann wachten die Männer auf und lieferten sich einige sensationelle Spielzüge und gewannen den dritten Satz zur Verblüffung der Baustettener mit 25:9. Leider konnte diese Leistung im vierten Satz nicht konsequent fortgesetzt werden, so dass das Spiel mit 1:3 abgegeben werden musste. Die Männer bestreiten ihr letztes Spiel am 22.03. in Göggingen.

Unsere Mädels der zweiten Damenmannschaft hatten dieses Wochenende kein Spiel und treten ihre letzten Partien der Saison 2014/2015 am 22.03. in der heimischen Halle an.

Unsere Mixed-Mannschaft hat diese Saison noch zwei Spiele vor sich! Morgen (10.03.) ab 20:30 beim VfL Ulm 2 und am 26.03. zu Hause gegen den VfL Ulm 1.

In den nächsten Wochen ist also noch einiges geboten! Wir freuen uns immer über Eure Unterstützung!

25.02.2015

0:3 gegen Biberach für unsere Herren am 21.02.2015. Leider wurden nur wenige Bälle so direkt versenkt. Meist streckten wir uns vergeblich.

 

22.02.2015

Was gibt es Neues?

Unsere Mädels der ersten Damenmannschaft gewinnen gestern beide Heimspiele gegen den bis dato Zweitplatzierten SG Volley Alb 1 und den Tabellenletzten SG Volley Alb 2 jeweils mit 3:0! So gefällt uns die Tabelle der Damen 1!

Unsere Herren müssen in Biberach leider - trotz gutem Spiel - 3 Punkte abgeben.

Unsere Mädels von Damen 2 verlieren beim VC Baustetten leider ebenfalls mit 0:3.

Unsere Mixdler haben am Donnerstag (26.02.) ein Heimspiel gegen den SC Lehr (Spielbeginn 20:30 Uhr). Wir freuen uns über Zuschauer!

19.01.2015

Erster Sieg unserer Damen 2!

Etwas verspätet berichten wir heute über den ersten Sieg unserer Mädels der Damenmannschaft 2. Am Heimspieltag vom 11.01. sprudelten die Spielerinnen beim ersten Match gegen den TSV Laupheim 3 förmlich vor Energie und schlugen die angereiste Mannschaft deutlich mit 3:0! Das zweite Spiel gegen den Tabellendritten TSV Erbach mussten die Spielerinnen der VSG Bellenberg/Vöhringen 2 leider mit 0:3 verloren geben. Die Freude über den ersten Ligaerfolg überwog jedoch am Ende des Tages, so dass man viele strahlende Gesichter in der ASV-Halle sehen konnte!

Die Mädels spielen seit dieser Saison erstmals zusammen in der neu gemeldeten Mannschaft und kämpften sich seither durch die B-Klasse des württembergischen Volleyballverbandes. Leider hat es bis zum letzten Heimspieltag mit einem Sieg nicht klappen wollen. Aber die Mannschaft verlor nicht den Mut. Jeden Dienstag und Donnerstag war und ist die Trainingsbeteiligung hoch und mit gekonnten Übungen für Technik und Ausdauer von Kathrin Keller, Thorsten Schmidt und Rainer Hirschmiller entwickeln sich die Leistungen stetig nach oben. Diese Strebsamkeit wurde nun belohnt. Wir sind uns sicher, dass mit dem deutlichen Erfolg gegen Laupheim nun der Wendepunkt erreicht ist und in den kommenden Spielen der Rückrunde weitere Siege und damit wichtige Punkte für die Tabelle eingefahren werden.

Das nächste Punktespiel findet am Samstag, den 24.01.2015, ab 15 Uhr in der Sporthalle Merian-Grundschule West (Heilmeyersteige 153, 89075 Ulm) gegen den VfB Ulm 2 statt. Unser VSG hat das zweite Spiel des Tages.

Viel Erfolg Mädels! :-)

 

17.01.2015 

3. Tabellenplatz Dank phänomenaler Unterstützung der Zuschauer

Gestern Abend traten unsere Damen 1 zum Nachholspiel aus der Hinrunde beim unmittelbaren Verfolger TSV Langenau an. Mit „Vertretungstrainer“ Oli Sauter starteten die Mädels zuversichtlich ins Spiel. Im ersten Satz war die Mannschaft jedoch von den guten Aufschlägen und Angriffen der Langenauer Spielerinnen überrascht und verlor diesen leider mit 25:21. Nach ein paar klaren Worten des Trainers und besonders bedingt durch die zahlreich angereiste Unterstützung, durch die die Langenauer Fans locker übertönt wurden, rissen sich die Mädels zusammen und überzeugten in den kommenden Sätzen durch Kampfgeist und Ehrgeiz. Mit starken Aufschlägen, präzise gestellten Bällen, sicheren Annahmen und starken Angriffen war keiner der folgenden drei Sätze ernsthaft gefährdet (15:25, 15:25, 16:25). Damit schließen die Damen weiter an die Tabellenspitze an und finden sich heute auf dem 3. Tabellenplatz wieder. Wir hoffen, dass es nächste Woche auswärts beim 8. in der Tabelle (TSV Westhausen) so erfolgreich weitergeht.

Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an die angereisten Fans! <3

 

06.01.2015

Knappes Aus im Pokal bei den Herren:
Die SG Bellenberg-Vöhringen traf am Dreikönigstag in der zweiten Bezirkspokalrunde auf den Ligakonkurrenten TG Biberach und Bezirksligisten TSV Laupheim. Spiel eins gegen die TG Biberach gestaltete sich sehr ausgeglichen. Mit 20:25 und 25:22 konnte sich nach zwei Sätzen noch keine Mannschaft entscheidend absetzen. Zahlreiche Fehlaufschläge kosteten den dritten Satz (21:25). Erst im vierten Satz konnte die Spielgemeinschaft Ihre Stärken im Angriff ausspielen. Allen voran Außenangreifer Tobias Hammer punktete zum deutlichen 25:18. Der entscheidende Tie-Break zeigte dann wieder die Symptome von Satz drei: Fehlaufschläge und ein zusätzlich schwache Annahme führten zum denkbar knappen 14:16 und damit Matchverlust, woran auch diverse strittige Schiedsrichterentscheidungen Anteil hatten.
Im zweiten Turnierspiel gegen Laupheim wurde mit viel Schwung und guten Blocks von Felix Bumiller begonnen (25:21). Danach bauten starke Laupheimer Aufschläge einen Druck auf, welchem die Illertaler nicht mehr gewachsen waren. Wenn auch knapp, gingen die folgende drei Sätze zum 1:3 zu Gunsten der Laupheimer aus, welche damit auch den Einzug ins Pokalfinale fixierten.
Trotzdem können diesem Pokalaus einige positive Impulse für das kommende wichtigere Ligaspiel gegen den TSV Fischbach abgewonnen werden.
Vielen Dank an die beiden lautstarken Fans!
Gespielt haben: Michel Patzig, Dieter Hahn, Oli Sauter, Tobias Zinner, Tobias Hammer, Luis Sailer, Philipp Knoll und Felix Bumiller.

04.01.2015

Die gesamte Volleyballabteilung des ASV Bellenberg und SC Vöhringen wünscht allen Freunden und Unterstützern ein gutes, neues Jahr 2015!

Übrigens: Am 06.01.2015 stehen Bezirkspokalspiele an, bei denen wir uns sehr über Unterstützung freuen würden! Die Damen 1 spielen zu Hause in der ASV-Halle in Bellenberg. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr mit der Partie der beiden anreisenden Mannschaften (Ochsenhausen und Langenau). Danach spielen unsere Mädels. Die Herren spielen gegen Ausrichter Biberach und die Mannschaft aus Laupheim in der PG-Sporthalle am Pestalozzi Gymnasium Biberach, Adenauerllee.Spielbeginn ist um 10:30 Uhr!

17.12.2014

Volleyballkrimi gewonnen

Die Volleyballer der SG Bellenberg / Vöhringen hatten am vergangenen Sonntag die Aufstiegsaspiranten TSV Fischbach und KSV Unterkirchberg zu Gast. Im ersten Spiel bot der Tabellenzweite Fischbach große Gegenwehr. Beide Mannschaften schenkten sich keinen Punkt, vor allem Diagonalspieler Dieter Hahn und sein Gegenüber vom Bodensee waren nicht in den Griff zu bekommen. Mit 27:29 und 29:27 konnten beide Seiten keinen Satzvorsprung herausspielen. Nun zeigte sich aber die tiefere Bank der SG - Felix Bumiller im Mittelblock sorgte für frischen Wind im dritten Satz (25:15). Eine unkonzentrierte Leistung mit 19:25 im vierten Satz führte zur Entscheidung im Tie-Break. Trotz zweier Matchbälle konnte gegen sich konnten die Spieler um Spielertrainer Luis Sailer das Spiel mit 19:17 für sich entscheiden.
Das erste Rückrundenspiel gegen den KSV Unterkrichberg bot die Chance zur Revanche für ein knappes 2:3 im Hinspiel. Der Block der Spielgemeinschaft funktionierte - Michel Patzig und Michael Bublitz packten regelmäßig zu. Mit 25:21, 28:26 zeigte das Spiel einen deutlichen Verlauf. Im dritten Satz schwanden nun aber die Kräfte. Letztendlich konnten aber physische Schwächen durch taktisch kluges Zuspiel von Oliver Sauter ausgeglichen werden. Mit 27:25 und 3:0 wurden drei Punkte in der ASV-Halle behalten.
Der Abstiegskampf sollte nun passé sein, der Anschluss zur Tabellenspitze ist wieder hergestellt.

Die Mannschaft nach dem Sieg gegen Fischbach:

14.12.2014

Was für ein Volleyballkrimi heute in der ASV-Halle!! Das war nur etwas für Leute mit guten Nerven. Unsere Herren spielten gegen den Tabellenersten und -zweiten und gewannen beide Spiele sensationell mit 3:2 (Fischbach) und 3:0 (Unterkirchberg und Tabellenerster). Alle Sätze waren heiß umkämpft und nicht selten spielten die Herren bis zum 28. oder 29. Punkt, bzw. im fünften Satz bis 19!

Unsere Mädels von Damen 2 haben ihr Spiel bei der SG Unterkirchberg/Staig leider mit 3:0 verloren. Wir wünschen für die Rückrunde viel Erfolg und wissen, dass dann die erste Siege eingefahren werden.

Die Damen 1 gewannen gestern krankheitsbedingt mit sehr reduziertem Kader und daher gewöhnungsbedürftiger Aufstellung mit 3:1 gegen die SG Volley Alb 2. Respekt!!

Vielen Dank einmal wieder an unsere klasse Unterstützung in der Halle!! :-)

 

13.12.2014

Dieses Wochenende finden die letzten Spiele in der Hinrunde statt. Auf geht's!

Unsere Damen 1 spielen heute ab 14 Uhr gegen die SG Volley Alb 2 in der Georg-Fink-Halle Gerstetten.

Die Damen 2 spielen morgen (14.12.) ab 10 Uhr gegen die SG Unterkirchberg/Staig in der Gemeindehalle Staig. Die Mädels haben das zweite Spiel.

Unsere Herren spielen morgen (14.12.) ab 14 Uhr zu Hause in der ASV-Halle gegen den TSV Fischbach und den KSV Unterkirchberg.

Wir freuen uns sehr über Zuschauer! :-)

 

01.12.2014

Hallo Volleyballfreunde!

Die letzte Woche ging leider nur sehr durchwachsen für unsere Mannschaften zu Ende:

Das Gute zuerst: Unsere Mixdler gewinnen ihr Spiel gegen die "Mittwochsbätscher" vom VfL Ulm mit 2:1 und befinden sich nun auf Platz 3 von 6 ihrer Tabelle. Die Mixdler bestreiten bereits morgen, Dienstag, 02.12., ihr nächstes und letztes Spiel für das Jahr 2014 und die Hinrunde beim VfL Ulm 1 (derzeitiger Tabellenführer). Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen ab 20:30 Uhr in der Sporthalle Böfingen (Georg-Elser-Weg 1+2, 89075 Ulm-Böfingen).

Die Damen 1 kämpften sich nach einem 0:2 Rückstand gegen Tabellenführer TSV Wasseralfingen couragiert zurück ins Spiel und verlieren dann leider sehr unglücklich und knapp mit 2:3. Beim Spiel gegen den DJK Aalen 2 läuft dann alles wieder glatt und unsere Damen gewinnen deutlich mit 3:1. Die Damen unserer Spielgemeinschaft sind nun im guten Mittelfeld der Tabelle der A-Klasse (Platz 4 von 9).

Die Mädels der zweiten Damenmannschaft verlieren leider beim derzeitigen Tabellenführer in der B-Klasse, dem SSV Ulm 1846 2, mit 3:0. Zwar befinden sich die jungen Spielerinnen derzeit auf dem letzten Tabellenplatz, finden jedoch immer besser ins Spiel. Wir sind davon überzeugt, dass sie schon bald die ersten Siege mit nach Hause bringen.

Unsere Herren traten mit einem krankheits-, verletzungs- und ausfallbedingt sehr reduzierten Kader am Sonntag beim VC Baustetten an und verloren hier leider unglücklich mit 3:0. Besonders bedauerlich für die Spieler aus Bellenberg und Vöhringen war, dass eine 22:24-Führung im zweiten Satz nicht mit der nötigen Konsequenz in den erwarteten Satzgewinn verwandelt wurde. Die Herren rutschen damit in der A-Klasse auf den 5. Tabellenplatz von 7.

Unsere drei aktiven Mannschaften bestreiten ihre letzten Spiele der Hinrunde am Wochenende vom 13./14.12. Wir informieren Euch natürlich rechtzeitig über Uhrzeiten und Austragungsorte. In der Zwischenzeit sagen wir noch einmal ganz herzlich DANKE für Eure Unterstützung!

PS: Unser Bild zeigt Jessi (Damen 1) beim Aufschlag.

26.11.2014

Trübe Novembertage? Wir haben etwas dagegen!!! Alle unsere vier Mannschaften sind diese Woche gefordert. Wir freuen uns auf Euch und Eure Unterstützung! Punkte!!
- Donnerstag, 27.11.: Heimspiel unserer Mixdler gegen die "Mittwochsbätscher" vom VfL Ulm. Spielbeginn 20:30 Uhr in der ASV-Halle.
- Samstag, 29.11.: Heimspieltag unserer Damen 1 gegen den TSV Wasseralfingen (derzeitiger Tabellenführer) und die DJK Aalen 2. Spielbeginn 14:00 Uhr in der ASV-Halle.
- Samstag, 29.11.: Auswärtsspiel unserer Damen 2 gegen den SSV Ulm 1846 2. Spielbeginn 14:30 Uhr in der Blauringhalle in Ulm (Böblinger Strasse, 89077 Ulm). Die Mädels haben das erste Spiel!
- Sonntag, 30.11.: Auswärtsspiel unserer Herren gegen den VC Baustetten 2. Spielbeginn 15:00 Uhr in der Turnhalle Baustetten (Bühler Staige 1, 88471 Baustetten). Die Herren haben das zweite Spiel!

16.11.2014

Hallo an alle!
Anbei der Spielbericht der Herren zum Wochenende:
Pflichtprogramm erfüllt
Am dritten Spieltag der Volleyball A-Klasse Süd stand für die Herren der VSG Bellenberg-Vöhringen das Auswärtsspiel beim Nachwuchs des Bundesligavereins VfB Friedrichshafen an. Trotz Antritt mit einer Rumpftruppe bestand gegen die technisch gut ausgebildeten aber körperlich noch unterlegenen Jugendspieler zu keiner Zeit die Gefahr einer Niederlage. Ein klares 3:0 versagte den Häflern einen ersten Satzgewinn in dieser Saison. Meist war schon beim Block von Michel Patzig und Felix Bumiller Endstation für die gegnerischen Angriffe - mehr als 13 Punkte wurden im keinem Satz abgegeben. In zwei Wochen kann damit beim VC Baustetten ein eindeutiger Abstand zu den Abstiegsplätzen hergestellt werden.

 

08.11.2014

Hallo Volleyballfreunde!

Nächstes Wochenende habt Ihr die Qual der Wahl! Unsere 3 aktiven Mannschaften haben jeweils am nächsten Samstag (15.11.2014) Spiele:

Damen 1: Auswärtsspieltag bei der SG Volley Alb um 15:00 Uhr, Ort: Turn- und Festhalle Gussenstadt
Damen 2: Heimspiel um 15:00 Uhr gegen den VC Baustetten 3, Ort: ASV-Halle Bellenberg
Herren: Auswärtsspieltag beim VfB Friedrichshafen 4 um 11:00 Uhr, Ort: ZF Arena Friedrichshafen

Wir freuen uns über Eure Unterstützung! :-)

 

03.11.2014

Hallo Volleyballfreunde!
Hier findet Ihr den Spielbericht der Herren vom Auswärtsspieltag am 01.11.2014:
Einige Wochen vor Eröffnung der neuen Illerkirchberger Sporthalle stand das Auswärtsspiel der VSG Bellenberg/Vöhringen in der alten Unterkirchberger Gemeindehalle ("Kegelbahn") an. Berüchtigt für ihre niedrige Hallenhöhe zeigten Halle wie Gegner dem Spiel des VSG-Teams schnell seine Grenzen auf. Regelmäßige Bälle an die Hallendecke, sowie ein flaches schnelles Zuspiel der Gegner führten zu zwei schnellen Satzgewinnen für die Gastgeber aus Unterkirchberg. Erst im Dritten Satz gelang es durch Umstellung von Tobias Hammer und Tobias Zinner auf die Annahme-Außenagriffsposition das Spiel zu stabilisieren (29:27). Beim Satzausgleich durch ein ebenso knappes 26:24 wurde Diagonalangreifer Dieter Hahn ein ums andere mal von Zuspieler Oliver Sauter perfekt bedient. Im entscheidenden Tie-Break brach bei 8:5 Führung das Angriffsystem zusammen. Mit 15:12 besiegelte der neue Tabellenführer seine starke Leistung. Trotzdem zeigte das Spiel, dass die bayerischen Illertaler durchaus bis zur Tabellenspitze mithalten können.

12.10.2014

3:0 gegen Biberach gewonnen und leider 1:3 gegen Göggingen verloren. Unsere Herren sind trotzdem sehr zufrieden mit ihrem Saisonauftrakt in der neuen Liga. Danke an die vielen Zuschauer und die lautstarke Unterstützung in der Halle!

 

06.10.2014

Am Wochenende vom 19. - 21. September waren wir gemeinsam auf unserem diesjährigen Hüttenwochenende in Beuron im Donautal. Wir haben uns im Klettern an den Felsen des Donautals und im Bogenschießen versucht. Außerdem haben wir eine Tropfsteinhöhle erkundet und sonst auch das eine oder andere kleine Abenteuer erlebt. :-) Unten seht Ihr ein paar Bilder!

 

20.05.2014

Nachdem wir heute dem Unkraut zu Leibe gerückt sind und das Netz befestigt haben, konnten wir die Beachsaison offiziell einläuten!! Es kann losgehen!!

 

11.05.2014

Gestern haben wir an einem Mixed-Turnier in Ehingen teilgenommen und einen guten 5 Platz von insgesamt 13 erreicht! Und der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz! Wir freuen uns auf die nächste Herausforderung!

 

24.04.2014

Hallo Volleyballfreunde!

Die Saison 2013/2014 ist vorbei und wir können auf ein paar turbolente Monate zurückblicken:

Unsere Damen haben sich den zweiten Platz in der A-Klasse erkämpft und somit einen Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bezirksliga ergattert. Leider konnten sie die Damen beim Relegationsturnier am 06.04. in den heimischen Hallen nicht durchsetzen und schieden aus. Wir freuen uns trotzdem über die tolle Mannschaftsleistung in der vergangenen Saison und hoffen, dass die Mädels 2014/2015 an diesen Erfolg anknüpfen können.

Die Herren landeten in dieser Saison auf Platz 3 ihrer Klasse und haben einen Aufstiegsplatz in die A-Klasse damit leider knapp versäumt. Wir sind froh, dass wir wieder eine Herrenmannschaft melden konnten und hoffen darauf, dass der Aufstieg in der kommenden Saison gelingt.

Unsere Mixed-Mannschaft hat sich dieses Jahr nach spannenden Spielen die Meisterschaft in der Mixed-Staffel D1 Süd erkämpft! Wir graturlieren zu dieser hervorragenden Mannschaftsleistung und drücken auch für die nächste Saison die Daumen.

In der Saisonpause setzen wir unser Training fort. Wer also Interesse hat, einmal vorbeizukommen, ist herzlich willkommen! Da es sein kann, dass wir bei schönem Wetter kurzfristig auf den Beachplatz ausweichen, meldet Euch bitte vorab bei den jeweiligen Mannschaftskontakten, die auf dieser Homepage zu finden sind.

Zudem werden wir in der Saisonpause auch wieder bei einigen Turniern vertreten sein. Das erste findet am 10.05. in Ehingen in der Wenzelsteinhalle statt. Wir freuen uns über Zuschauer!

Aktuelle Infos findet Ihr natürlich auch auf unserer Facebook-Homepage.

 

02.04.2014

Hallo Volleyballfreunde!

Unsere Damen haben gekämpft und verdient den zweiten Platz in Ihrer Liga ergattert. Das bedeutet, dass nach wie vor die Möglichkeit zum Aufstieg in die Bezirksliga besteht. Das Turnier zur Relegation findet am Sonntag, den 06.04.2014, ab 11:00 Uhr in der Ballspielhalle des SC Vöhringen statt. Kommt doch vorbei und unterstützt uns!

Unser Mixdler haben am Donnerstag, den 03.04.2014, ihr letztes Saisonspiel. Es geht darum Platz 1 der Tabelle zu ergattern! Das Spiel geht um 20:30 Uhr in der ASV-Halle des ASV Bellenberg los. Wir freuen uns sehr über Gäste.

Seit heute ist die neue Facebook-Seite der Spielgemeinschaften des ASV Bellenberg und SC Vöhringen online. Schaut doch mal vorbei: https://www.facebook.com/volleyballasv

04.03.2014

Hallo Volleyballfreunde!
Wir freuen uns sehr über Zuschauer bei unseren Heimspielen! Hier die nächsten Termine, die jeweils in der ASV-Halle in Bellenberg stattfinden. Kommt doch vorbei!

  • Samstag, 08.03.2014 ab 15:00 Uhr Heimspieltag unserer Damen gegen Tabellenführer TSG Eislingen und den KSV Unterkirchberg
  • Das Heimspiel unserer Mixdler gegen den SV Burgrieden, das ursprünglich für den 06.03.2014 geplant war, muss verlegt werden.

23.02.2014

Ein erfolgreiches Volleyballwochenende für die Spielgemeinschaften des ASV Bellenberg und SC Vöhringen geht zu Ende.

  • Unsere Damen haben den SV Machtolsheim auswärts deutlich mit 3:0 geschlagen. Mit viel Spaß und Ehrgeiz schafften unsere Mädels es so, den Zweitplatzierten der A-Klasse klar in seine Schranken zu verweisen. Wir hoffen, dass es so erfolgreich weitergeht.
  • Unsere Herren konnten den Tabellenersten, den SC Göggingen, bei ihrem Heimspiel in einem hart umkämpften Spiel 3:2 schlagen. Die ersten zwei Sätze konnten unsere Jungs dabei eindeutig für sich entscheiden. Die nächsten beiden Sätze wurden dann jedoch unglücklich an die Gögginger Herren abgegeben. Im fünften und entscheidenden Satz fingen sich unsere Herren jedoch wieder und gewannen dieses wichtige Spiel.

05.01.2014

Am 05.01.2014 veranstalteten wir einen großen Spieltag des diesjährigen Bezirkspokals. Sowohl unsere Damen, als auch unsere Herren trugen ihre Spiele an diesem Tag in der heimischen ASV-Halle aus. Leider konnten sich unsere beiden Mannschaften nicht gegen die gegenerischen Mannschaften aus jeweils höheren Ligen durchsetzen und schieden im Kampf um den Bezirkspokal aus. Nächstes Jahr kommt die nächste Chance!

03.01.2014

Heute veranstalten wir unsere jährliche interne Volleyballneujahrsfeier! Wir spielen ein kleines Turnier und setzen uns anschließend zusammen. Ein gutes neues Jahr an alle!!

 

UND HIER EIN PAAR BILDER DER LETZEN SAISON!

Am 21.07.2013 konnte unser Mixed-Beachvolleyballteam Yvonne Mayer und Tobias Hammer das heißumkämpfte Mixed-Turnier beim VC Baustetten für sich entscheiden! Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!!

Unglaublich!! Am 15.06.2013 gewann die Mixed-Mannschaft ihr zweites Hallenturnier im Jahr 2013!! Dieses Mal war es das Turnier im Rahmen des "Tages des Sports" vom SG Mack.

Am 27.04.2013 nahm unsere Mixed-Mannschaft am Hallenturnier des TSV Illertissen teil und konnte dieses nach heiß umkämpften Spielen für sich entscheiden. Ein hervorragende Teamleistung, bei der der Spaß nicht zu kurz kam!

Wir nehmen die Dinge selbst in die Hand!! Am 11.05.2013 haben wir uns getroffen, um die maroden Holzpfähle und auch das Unkraut an unserem Beachvolleyballplatz zu entfernen. Es war ein ganzes Stück Arbeit, aber mit Teamwork haben wir es an einem Tag hingekriegt und haben uns nach der Arbeit mit einem Grillfest belohnt! :-)

Am 24.03.2013 schlossen unsere Damen ihre makellose Saison 2012/2013 bei ihrem letzten Heimspieltag ab. Keinen Satz haben unsere Mädels während der gesamten Saison abgeben müssen und nehmen damit unangefochten den ersten Tabellenplatz ein. In der Saison 2013/2014 spielen wir in der A-Klasse des württembergerischen Volleyballlandesverbandes!!